home loans
home loans
Energieportal

Pro -Vorteile der Erdwärmeheizungen

Wie bei jeder Energieversorgungsform gibt es auch bei der Erdwärme Vorteile und Nachteile. Ein Pro für Erdwärmeheizungen ist auf jeden Fall der nahezu unendliche Vorrat an Erdwärme, man könnte mit den derzeit in der Erde gespeicherten Wärmevorräten die Welt über mehrere Millionen Jahre komplett mit Energie versorgen.

Contra - Nachteile der Erdwärmeheizungen 

Ein Nachteil der Erdwärmeheizungen sind die hohen Anfangsinvestitionen, die auch zunächst einmal aufgebracht werden müssen. Wenn man allerdings die Fördermittel voll nutzen kann und außerdem die Einsparungen über mehrere Jahre betrachtet, ist eine Investition in eine Erdwärmeanlage wirklich sinnvoll. Außerdem ist eine Wärmepumpenheizung nur bei wirklich gut gedämmten Häusern effektiv, bei Altbauten kann es schnell zu einer zu geringen Heizleistung kommen, weil zu viel Wärme verloren geht. Außerdem heizt sich eine Erdwärmeheizung nicht gerade schnell auf, soll ein Raum aber schnell erwärmt werden, ist trotzdem eine zusätzliche Heizanlage notwendig.

Lohnt sich der Einbau einer Erdwärmeheizung? 

Vorteile Nachteile ErdwärmeheizungenInsgesamt wird sich der Einbau einer Erdwärmeheizung aber auf jeden Fall lohnen. Die Energiekosten werden in den nächsten Jahren vermutlich nicht mehr weiter sinken und dadurch wird die Erdwärmeanlage an sich wirklich wirtschaftlich und ist auch für jeden Neubau zu empfehlen. Bei Neubauten sind auch die Kosten für die Installation der Erdwärmeheizungsanlage lange nicht mehr so hoch wie bei einem Altbau. Das einzige Contra für die Erdwärmeheizung ist und bleibt der Stromantrieb des Kompressors. Dadurch wird die komplette CO2-Bilanz der Anlage etwas schlechter und bleibt sogar hinter eine Holzpelletsheizung zurück. Trotzdem liegen aber die Betriebskosten für Erdwärmeheizungen beinahe unschlagbar niedrig und daher sollte man sich im Zweifelsfall für eine Wärmepumpenanlage entscheiden.